LIBeRO

LIBeRO

Ein Buch über Freiheit zu gestalten…

Freiheit ist ein großes Thema, ich frage…was bedeutet Freiheit für meine Freunde? für flüchtige Bekannte auf Facebook oder Instagram, für meine Familie ,meine Eltern…

Ich suche nach Zitaten,und finde alle Bilder und Fotos die ich in den letzten Jahren zu dem Thema gesammelt habe…Freiheit ist ein Thema was mich schon länger beschäftigt.

Es ist ein Thema das sich nicht zusammenfassen lässt,eben ein freies Thema, jede These findet sofort auch eine Antithese… 

Ein Auto kann Freiheit bedeuten und uns trotzdem unfrei  machen indem es uns so ziemlich in die Fesseln der Regeln legt, abgesehen von dem vielen Raum das es einnimmt…

Wenn ich an Freiheit denke denke ich an reisen, an Wind in den Haren ,an Berge Wasser und Wiesen.

Ich denke aber auch weiter…. Freiheit ist meine Arbeit, die Freiheit das zu tun was ich gerne Tue, Freiheit ist meine Beziehung ,die Freiheit zu bleiben oder zu gehen, die Freiheit einen Weg zu finden der für uns passt. Freiheit ist so zu sein wie ich bin, die Freiheit regeln neu zu definieren, ev auch zu brechen, frei zu sein, mich gegen etwas aber für jemanden zu entscheiden…nicht mitzumachen wenn ich es es nicht gut finde…und fliegen….Vogel sein,alles von einer gewissen Distanz betrachten können.

Also plaudere ich weiter mit meinem Vater und wir reden darüber das natürlich die Freiheit jedes einzelnen mit der Freiheit derer zu tun hat die um ihn herum sind…

beziehungsweise, da gibt es doch diesen Spruch: deine Freiheit hört dort auf wo die der anderen beginnt… mein Vater lebt sehr abgeschieden und hat auf diese Weise das Problem gelöst, aber ist er dadurch wirklich frei?  frei sich auszutauschen, andere Menschen zu treffen zu gehen oder zu bleiben? Da ist sie wieder die Kehrseite…genau wie jemand sich frei fühlen kann wenn er ganz allein am Himmel schwebt, ein anderer schwebt lieber im Schwarm und fühlt sich dort freier und sicherer…Freiheit ist eine überpersönliche Angelegenheit und jeder darf sein 

Freiheit´s begriff selbst definieren…dieses Buch soll einfach nur zum darüber nachdenken animieren….

Damit wir nicht vergessen das wir Glück haben frei zu sein, das Freiheit ein recht aller ist und das die die uns einsperren oftmals wir selbst sind…beschäftigt damit zu entsprechen und Anforderungen zu genügen…

Ich höre  oftmals Worte wie „ich kann nicht,Ich würde gerne aber es geht nicht“…dabei vergessen wir das wir es sind die unser Leben gestalten, wir sind die die es es bestimmen, und wir sollten uns bewusst machen das dies ein Privileg ist was wir uns erarbeitet haben.

Kommen wir mit der vielen Freiheit jetzt nicht zu recht? brauchen wir ein Handy, einen Chef, eine Gesellschaft die uns einschränkt?

weil die vielen Möglichkeiten uns überfordern?passen wir uns lieber an die Mode an weil wir nicht mehr wissen was wirklich uns gefällt?

Was bedeutet Freiheit .

Wie viel freiheit gestehst du denen zu die um dich herum leben und wie viel Dir selbst?

wer sich frei fühlen will muss auch anderen den Raum geben frei sein zu können…

Dies sind Bücher für die Inspiration auf dem Weg zur eigenen Freiheit.

Zum Ansehen lesen und selbst schreiben.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.